Ihr Kontakt zu uns:

Carmelo Di Pietro
Sophie-Krämer-Str. 12
66386 St. Ingbert
Tel: 06894 – 9 13 99 -14
Fax: 06894 – 9 13 99 -16
E-mail  DiPietro@dica-fenster.de

 

Sicherheitsfenster Saarland, DICA Fester & Türen
Sicherheitsfenster 2017-05-06T09:37:55+00:00

Sicherheitsfenster: effektiver Schutz vor Einbruch

Kaum ein Tag vergeht in Deutschland, an dem nicht über einen Wohnungseinbruch in den Nachrichten oder Zeitungen berichtet wird. Aktuellen Zahlen zufolge findet sogar alle zwei (!) Minuten irgendwo in der Bundesrepublik ein Einbruchdiebstahl oder zumindest ein versuchter Einbruch statt – Tendenz steigend. Statistiken verdeutlichen leider nach wie vor auch, dass Einbrecher mehrheitlich über Fenster und Fenstertüren in Häuser oder Wohnungen eindringen.

Die gute Nachricht: Laut dem BKA ist die Anzahl gescheiterter Einbruchversuche in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Zurückzuführen ist das zunehmende Scheitern der Täter nach Angaben der Polizei auf verbesserte Sicherungsmaßnahmen, die in Privatwohnungen gegen Einbruchdiebstahl getroffen wurden.

Da die Sicherheit unserer Kunden seit jeher oberste Priorität hat, bieten wir Ihnen bei DICA Fenster und Türen stets die neueste und innovativste Fenstertechnik für maximalen Einbruchschutz an. Denn wenn es darum geht, sich in den eigenen vier Wänden zu jeder Tages- und Nachtzeit sicher und geborgen zu fühlen, darf es ruhig das Beste vom Besten sein! Daher empfehlen wir Ihnen die Fenstersysteme von Schüco. Ausgestattet mit intelligenten und unsichtbaren Schließsystemen bieten diese ästhetischen Sicherheitsfenster hoch effektiven Schutz gegen Einbruch und Diebstahl. Für noch mehr Sicherheit sorgen die abschließbaren Griffe des namhaften Markenherstellers. Ein ganz besonderes technisches Highlight aus dem Hause Winkhaus ist eine in den Fenstern integrierte Verschlussüberwachung mit Rückmeldefunktion. Dank elektronischer Schließkontrollen vergessen Sie somit beim Verlassen des Hauses garantiert nie wieder, alle Fenster zu schließen!

Auf diese Merkmale
sollten Sie beim Kauf von Sicherheitsfenstern unbedingt achten:

  • Sicherheitsbeschläge der Widerstandsklasse RC2/WK2

  • Beschläge mit Pilzkopfverriegelung

  • Verbundsicherheitsglas oder Einscheibensicherheitsglas (durchwurfhemmende Verglasung)

  • Abschliessbare Griffe

  • Verschlussüberwachung für Alarmanlage

Tipp: Die Polizei empfiehlt für den Privatbereich Sicherheitsfenster der Widerstandsklasse RC2!!

Und ganz nebenbei: Auch bei Fragen zum Thema Sicherheit sind Sie bei den Fachleuten von DICA Fenster & Türen immer gut beraten!

zum Kontakt

Wie wird ein Fenster zu einem Sicherheitsfenster?

Ungesicherte Fenster sind für geübte Einbrecher ein leichtes Spiel – binnen weniger Sekunden gelangen sie in Wohnungen oder Häuser. Sicherheitsfenster hingegen erhöhen den Aufwand für Einbrecher deutlich und dieser Aufwand kostet sie Zeit – wertvolle Zeit. Denn je länger ein Einbrecher für das Aufhebeln eines Fensters benötigt, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, bemerkt zu werden, weshalb viele Täter schließlich aufgeben und die Flucht ergreifen.

Für einen nachhaltigen Einbruchschutz ist es jedoch nicht ausreichend, seine Fenster lediglich mit Sicherheitsbeschlägen ausstatten zu lassen. Hier kommt es auf die richtige Kombination an. 

Zu einer schwer durchdringbaren “Festung aus Glas” werden Ihre Fenster mithilfe von Sicherheitsbeschlägen der Widerstandsklasse RC1 und RC2 (RC steht für Resistance Class; früher auch WK2 genannt) in Kombination mit einer Pilzkopfverriegelung, einem durchschlaghemmenden Verbundsicherheitsglas (VSG) und einem abschließbaren 100Nm Fenstergriff.

Gerade letzterer ist eine besonders effektive Schutzmaßnahme gegen Einbruch, denn durch eine zusätzliche Sicherheitsverriegelung können Fenster bis zur Widerstandsklasse RC3 gesteigert werden. Fenster der Klasse RC3 sind ein wahres Bollwerk für Einbrecher, die versuchen, verschlossene Fenster mithilfe von Werkzeugen aufzubrechen.